Praxisstandorte

Die Radiologie-Darmstadt versteht sich als Gemeinschaft von Kolleginnen und Kollegen mit dem Ziel, Ihnen an 5 miteinander vernetzten Standorten in Darmstadt und Groß-Gerau eine sowohl stationäre als auch ambulante radiologische und nuklearmedizinische Versorgung zu bieten. Dieses moderne radiologische Konzept erlaubt es, an den einzelnen Standorten Schwerpunkte in der radiologischen Diagnostik zu setzen:

  • Am Standort Alice-Hospital Darmstadt bieten wir neben der Routinediagnostik eine spezialisierte Diagnostik mittels Magnetresonanztomographie (MRT) und 256-Schichten-FLASH-CT an. Dazu zählen kardiovaskuläre Untersuchungen (Cardio-MRT und MR-Angio), die MR-Mammographie inklusive Interventionen und die MR-Prostatadiagnostik. 
Im Alice-Hospital finden die DXA-Untersuchungen zur Osteoporose-Diagnostik statt. Zudem haben wir uns an diesem Standort auf die Brustdiagnostik mit Mammographie und Ultraschall inklusive Biopsien spezialisiert. Sie können bequem auf dem Krankenhausgelände und gegenüber im REWE-Parkhaus parken oder uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. An diesem Standort haben wir einen 256-Schichten-Computertomographen (FLASH-CT) installiert, um detaillierte und besonders strahlenarme Untersuchungen inklusive der virtuellen Koloskopie sowie der CT der Herzkranzarterien (Cardio-CT) und der Gefäße (Angio-CT) ohne Katheter durchführen zu können.

  • In der Radiologie Darmstadt am Fachärztezentrum in der Grafenstrasse wird die komplette Radiologische Diagnostik einschliesslich Nuklearmedizin angeboten, so dass die komplette Diagnostik aus einer Hand möglich wird. Durch ein zentrales Bildarchiv sind alle Standorte der Radiologie Darmstadt miteinander verbunden, so dass alle Voruntersuchungen an allen Standort abrufbar sind. Die Radiologie Darmstadt am Standort Grafenstrasse 13 versorgt auf dem Camus des Klinikums im Fachärztezentrum Patienten an modernsten und hochwertigsten Geräten. Neben einem 3T Skyra MRT steht ein 16 Zeilen CT modernster Bauart zur Verfügung. Darüberhinaus wird auf modernesten digitalen Geräten das konventionelle Röntgen durchgeführt. Durch die Geräte modernster Bauart werden die Patienten mit der niedrigsten Dosis untersucht. Die gesamte radiologische Versorgung wird einschliesslich Biospien vorgehalten. In der Nuklearmedizinischen Abteilung im 2OG wird das komplette Angebot nuklearmedizinscher Versorgung vorgehalten. Für modernste nuklearmedizinische Diagnostik stehen eine Gamma Kamera Philips Bright View und Axis zur Verfügung. Zusätzlich wird mit modernsten Ultraschallgeräten sowohl die Untersuchung der Schilddrüse als auch des Bauches angeboten. Parkmöglichkeiten sind sowohl vor der Praxis in der Grafenstrasse als auch in der hauseigenen Tiefgarage zur Verfügung.

  • Am Standort im Agaplesion Elisabethenstift werden ambulante Patienten der Praxis und Patienten des Krankenhauses Agaplesion Elisabethenstift mit allen radiologischen Leistungen versorgt. Sie können bequem auf dem Krankenhausgelände parken oder uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.
    Wir bieten hier die gesamte konventionelle, digitalisierte Röntgendiagnostik und Schnittbilddiagnostik mit Kernspintomographie und Computertomographie an:
    • In der Schnittbilddiagnostik setzen wir ein ultramodernes 3-Tesla-Ultrahochfeld-MRT und ein 16-Zeilen Multislice-CT mit aktuellen, strahlensparenden dosisarmen Untersuchungsprotokollen ein.
    • Im Bereich der Röntgendiagnostik haben wir die Möglichkeit neben den klassischen Aufnahmen auch orthopädische Spezialaufnahmen wie Ganzwirbelsäulenaufnahmen für die Skoliosediagnostik und Ganzbeinaufnahmen zur Bestimmung der Beinachse anzufertigen.
    Die besonderen radiologischen Schwerpunkte an diesem Standort sind:
    • Unfallchirugische Bildgebung mit Diagnostik von Erkrankungen und Unfallfolgen im Bereich des gesamten Bewegungsapparates und der Wirbelsäule unter Einsatz modernster MRT- und CT-Diagnostik einschließlich der Abklärung von Gelenkerkrankungen und Bandscheibendiagnostik.
    • Pneumologische Bildgebung mit Diagnostik des gesamten Spektrums der Lungenerkrankungen einschließlich der Tumorabklärung und Diagnostik von Lungengerüsterkrankungen.
    • Multimodale, hochauflösende MRT-Diagnostik der Prostata im 3-Tesla-Ultrahochfeld- MRT mit Spektroskopie ohne Einsatz einer endorektalen Spule.
    • Onkologische Bildgebung mit Tumordiagnostik und radiologischen Nachsorgeuntersuchungen bei onkologischen Patienten.
    • MR-Defäkografie zur Untersuchung der Beckenbodendynamik und des Enddarms
    Wir sind an diesem Standort als radiologischer Kooperationspartner des Darmzentrums, des Traumazentrums und des Pneumologischen Zentrums am Agaplesion Elisabethenstift an der interdisziplinären Versorgung der Patienten beteiligt.

  • In der Eschollbrückerstrasse Darmstadt bieten wir die klassische radiologische Diagnostik wie konventionelles Röntgen und Ultraschall und zudem die 16-Zeilen-Computertomographie und (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) sowie die nuklearmedizinische Diagnostik an. Zur Diagnose von zahnärztlichen Fragestellungen und HNO-Fragestellungen (Innenohr, Nasennebenhöhlen etc.) bieten wir Ihnen die Digitale Volumentomographie (DVT) mit niedrigstmöglicher Strahlenbelastung an. Zudem finden hier die Röntgenreizbestrahlungen (bei Fersensporn, Tennisellenbogen, Verkalkungen der Schultersehnen etc.) statt. An diesem Standort finden Sie großzügige, nicht-kostenpflichtige Parkplätze direkt vor der Tür. Sie können uns bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

  • Am Standort Kreiskrankenhaus Groß-Gerau steht Ihnen auch ambulant die klassische Röntgendiagnostik, zudem die 16-Zeilen-Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) zur Verfügung. Sie finden großzügige, nicht-kostenpflichtige Parkplätze direkt vor der Tür oder erreichen uns bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • Auf dem Campus Alice-Hospital ist auch der Hauptstandort des Mammographie-Screening Programmes Südhessen untergebracht, welcher von der Radiologie Darmstadt geleitet wird. Sie können bequem auf dem Krankenhausgelände und gegenüber im REWE-Parkhaus parken oder uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.