Dr. med. Udo Raab

Facharzt für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • Studium an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

  • 1995 Approbation

  • 2000 Promotion

  • 2002 Anerkennung zum Facharzt für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

  • 1995-2002 Assistenzarzt an den Universitäten Greifswald und Rostock

  • 2003-2006 Radiologische Tätigkeit als Oberarzt im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Universität Rostock (Prof. Hauenstein)

  • 2006-2009 Chefarzt und Ärztlicher Leiter im KKH Kirchberg

  • 2010-2014 Oberarzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Klinikum Ingolstadt (Prof. Vorwerk)

  • 2015 Radiologie Darmstadt

  • 2016-2019 Radiologische Tätigkeit als Oberarzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Klinikum Darmstadt (Prof. Huppert)

  • 2020 Radiologische Tätigkeit als Oberarzt im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der in der HSK Wiesbaden (Prof. Stefanie Tritt)

  • Seit 2021 Radiologie Darmstadt

Schwerpunkte
  • Gelenk- und Wirbelsäulendiagnostik

  • Lungendiagnostik

  • Interventionelle Radiologie

Publikationsverzeichnis

A. Publikationen

v. Smekal, Al Ahmar, Raab, Brassel
CT- Angiographie nach Stenting hirnversorgender Arterien
Fortschritte Röntgenstrahlen 168 (1998), S 127

Breitsprecher,, Fanghänel, Noe, Lockett, Raab
The functional anatomy of the muscles of facial expression in humans with and without cleft lip and palate. A contribution to refine muscle reconstruction in primary cheilo- and rhinoplasties in patients with uni- and bilateral complete CLP.
Ann Anat. 2002, 184 (1), 27-34